Brot · 22. September 2020
Mhmmm mal wieder ein super gelungenes Rezept vom Brotdoc. (Werbung ohne Auftrag) Ich liebe ja die Brotheld App. Eine tolle Leistung mit vielen Features. Das Brot mit Haferflocken ist rustikal und genau nach meinem Geschmack. Das Rezept findet ihr hier
Brot · 30. August 2020
Ich habe am Anfang immer wieder Fehler gemacht und mein Sauerteig ist nichts geworden oder sogar schimmlig gewesen. Inzwischen ist der Sauerteig schon 1 Jahr jung und das auffrischen ist kein Problem mehr. Ich pflege ihn einmal in der Woche. 40 Grad warmes Wasser, 50 ml und 50 g Roggenmehl mit 5 g Sauerteig vermischen. Alles zusammen kommt mit einer ausrangierten Heizung vom Wasserbett bei 27 Grad, in eine Kiste und je nach dem, bleibt es dann ca 5 Stunden darin.
Brötchen · 30. August 2020
Ich liebe es mit einem Mehlkochstück zu backen. Gerade bei Dinkel besonders beliebt. Zusätzlich ist hier noch Jogurt mit im Teig, was einen ganz besonderen Geschmack gibt. Diesmal habe ich den Teig von Hand geknetet.
Brot · 23. August 2020
Neulich habe ich mal wieder ein Rezept aus dem Buch von Lutz Geißler gebacken. Lange habe ich damit geliebäugelt, aber mich nicht richtig getraut. ABER es ist soooo einfach! Das ist ab sofort regelmäßig dran. Unglaublich wie gut es geschmeckt hat und wie einfach das Rezept ist.
Brot · 10. August 2020
Ja..ein Rezept aus dem Thermomix cookidoo.de. Ich war auch sehr skeptisch und natürlich habe ich vorher genau gelesen, ob das soweit alles so passt... Mittlerweile backe ich ja meist 24 Stunden Brote und dieses hier wird in nur knapp 15 Stunden gemacht. Nichts desto trotz habe ich es getestet und es ist gut gelungen. Toll finde ich es, dass hier Roggen und Weizen Sauerteig verarbeitet wird.
Brot · 10. August 2020
Heute gibt es wieder ein Brot aus dem Buch von Lutz Geißler - die besten Brotrezepte... Verwendet wird hier nur eine Mehlsorte. Weizen Vollkornmehl. Ein luftig lockeres Brot und ein toller Geschmack, weil ich hier Roggenanstellgut hinzugefügt habe.
Brötchen · 31. Juli 2020
Mhm wieder traumhaft, so herrlich kross. Das Rezept ist ganz einfach. Einfach mal ausprobieren. Ihr benötigt für 8 Stück: 300 g Wasser 7 g frische Hefe 1 TL Zuckerrübensirup 150 g Weizenmehl, Type 550 150 g Roggenmehl, Type 1150 150 g Dinkelmehl, Type 630 10 g Salz 1 EL kalte Butter So geht´s: Alle Zutaten bis auf die Butter zugeben, ca 2,5 Minuten. Knetstufe. Dann die kalte Butter hinzufügen und weitere ca. 1,5 Minuten | Teigstufe kneten. Den Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt ca...
Brötchen · 26. Juli 2020
Unglaublich was ich mittlerweile für tolle Ergebnisse erziele. All die Mühe, die Ausdauer und die Rückschläge haben sich ausbezahlt gemacht. Ich bin ganz stolz darauf, wie toll meine Brote und Brötchen in meinem Umfeld ankommen.
Brötchen · 18. Juli 2020
Oh... So lange habe ich mich nicht getraut, solche Brötchen zu backen. Endlich! Ich habe es gemacht und wurde sooo belohnt. Sehen sie nicht fantastisch aus? Sie schmecken auch genau so unglaublich gut. Das Rezept findet ihr hier
Pizza · 05. Juli 2020
Pizzen gibt es ja viele, aber warum gibt es in einer Pizzeria nur fast immer die Gleichen? In Bamberg gab oder gibt es eine Pizzeria, da habe ich vor über 20 Jahren immer eine Pizza mit Curry und heller Sauce bekommen. Bis heute habe ich diese nirgends gefunden. ABER die Bergsteigerpizza ist ebenfalls Klasse und mit einer Frischkäse Soße. Herrlich. Wunderbar. Göttlich. Ich backe übrigens immer ein paar mehr und friere diese ein. Neu aufgebacken ist diese dann immer noch schmackhaft.

Mehr anzeigen